Häufige Fragen

Allgemeine Frage zur Dienstleistung

Wir sind kein Energielieferant, kein Wechselportal und kein Wechselwecker. Wir sind Ihr Partner für Energieversorgung. Wir bieten einen kostenlosen Premiumservice, der sonst nur großen Unternehmen mit eigener Energieabteilung zur Verfügung steht. Dazu gehört erstens die Optimierung von Energiekosten, Netzentgelten, Umlagen und Steuern sowie Messung, außerdem die kostenlose Rechnungsprüfung, die Marktbeobachtung, um den günstigsten Zeitpunkt für den nächsten Wechsel zu finden, sowie Hilfe und Information zu allen Rückfragen im Rahmen Ihrer Belieferung. Wir sind Ihre Energieabteilung!

Wir übernehmen die Kommunikation und klären alle Streitfragen für Sie.

Egal wie viele Lieferanten Sie haben, Sie haben nur einen Ansprechpartner: Uns. Wir kümmern uns um alle Frage zur Energieversorgung und bündeln für Sie die Kommunikation mit den Lieferanten.

Wir sind Ihr Partner für Energieversorgung. Wir bieten einen kostenlosen Premiumservice, der sonst nur großen Unternehmen mit eigener Energieabteilung zur Verfügung steht. Dazu gehört erstens die Optimierung von Energiekosten, Netzentgelten, Umlagen und Steuern sowie Messung.

Außerdem prüfen wir Ihre Rechnungen auf Fehler und bündeln die Kommunikation mit den Energielieferanten.
Wir halten die Energiemärkte für Sie im Blick, damit Sie keine Chancen verpassen und auch zukünftig nur so viel bezahlen wie unbedingt nötig.

Unsere Dienstleistung ist für Sie kostenlos und wir finanzieren uns durch eine Provision, die uns Ihr neuer Lieferant zahlt. Diese Provision ist bei allen Lieferanten, mit denen wir zusammenarbeiten gleich. Dadurch sind wir neutral und können Ihnen immer den besten Tarif anbieten.

Für alle Bestandskunden bleibt die Dienstleistung für immer kostenlos. Sie bekommen auch in Zukunft unser „Rundum-Sorglos-Paket“ und zahlen dafür keinen Cent.

Zu den notwendigen Daten

Wir benötigen den Namen des Energielieferanten und des Netzbetreibers, Ihre aktuellen Preise, Verbrauchsmengen, Zählernummern, Zählertypen und Informationen zu den Vertragslaufzeiten und Kündigungsfristen. Klingt kompliziert? Deswegen lesen wir diese Daten am besten selbst aus den von Ihnen zur Verfügung gestellten Dokumenten raus.

Das hat mehrere Gründe:


Erstens bieten wir eine umfassende Optimierung an. Das heißt wir suchen nicht nur einen neuen Energievertrag, sondern optimieren auch die Kosten für Messung sowie Steuern und Umlagen. Je mehr Daten wir haben, desto besser und schneller können wir für Sie arbeiten.


Zweitens hängen Energiepreise vom Vertragsbeginn ab. Ein Vertrag, der in zwei Wochen beginnt, ist günstiger als ein Vertrag, der in einem Jahr beginnt. Damit wir in unserem Angebot genau kalkulieren können, benötigen wir genaue Daten.


Drittens sind bestimmte Daten (zum Beispiel die Zählernummer) notwendig, um einen neuen Vertrag abzuschließen. Gleichzeitig sind die Angebote der Lieferanten nur begrenzt gültig. In der Vergangenheit haben unsere Kunden manchmal „etwas länger“ gebraucht, um Daten nachzuliefern. Teilweise sind die Angebote dann bereits abgelaufen und es kommt zu nervigen Verzögerungen.


Viertens prüfen wir Ihre Rechnung auch kostenlos auf Fehler. Bis zu 30% der Energieabrechnungen in Deutschland sind falsch. Wenn es in Ihrer Rechnung einen Fehler zu Ihren Lasten gibt, helfen wir Ihnen, Ihr Geld zurückzubekommen.

Theoretisch ja. Praktisch sind Angebote ohne vollständige Daten ungenau und wir müssen Preise neu kalkulieren, wenn die Unterlagen vollständig vorliegen. Damit Sie dann nicht enttäuscht sind, erstellen wir Angebote aktuell nur, wenn wir alle Informationen haben.

Leider nicht. Energieverbräuche schwanken zum Teil sehr stark im Jahresverlauf. Wenn wir einfach die Werte aus der letzten Rechnung „mal zwölf“ nehmen würden, könnte der Verbrauch stark vom „echten“ Verbrauch abweichen. Das kann später zu Ärger mit dem Lieferanten führen. Deswegen kalkulieren wir mit den gemessenen Verbräuchen und nutzen keine Schätzwerte.

Nein, definitiv nicht. Unsere Dienstleistung ist für Sie kostenlos und wir finanzieren uns durch eine Provision, die uns Ihr neuer Lieferant zahlt. Diese Provision ist bei allen Lieferanten, mit denen wir zusammenarbeiten, gleich. Dadurch sind wir neutral und können Ihnen immer den besten Tarif anbieten.


Wenn Sie das Angebot nicht annehmen, verdienen wir gar nichts.

Wenn Sie mehr bezahlen als unbedingt nötig, hat das für uns keinen Vorteil. Wir suchen das beste Angebot, damit Sie unser Kunde werden – und bleiben.

In dem Fall reicht ausnahmsweise eine Schätzung des Verbrauchs. Dazu gibt es verschiedene Wege. Zum Beispiel beim Vormieter nachfragen oder den Netzbetreiber kontaktieren. Außerdem benötigen wir Ihr ausgefülltes Übergabeprotokoll. Ist dies nicht vorhanden, Ihr Einzugsdatum, Zählernummer und den Zählerstand.

In der Regel innerhalb von zwei Werktagen. Falls es aufgrund von besonders zahlreichen Anfragen zu Verzögerungen kommt, kann es in seltenen Ausnahmefällen etwas länger dauern.

Dabei haben wir aber Ihre Kündigungsfristen im Blick, damit sich Ihr Vertrag nicht versehentlich verlängert.

Zum Angebot

Das Einsparpotenzial besteht aus mehreren Teilen: Energiekosten, Netzentgelte, Umlagen und Steuern sowie Messung.

Für den Teil der Energiekosten recherchieren wir, was Ihr aktueller Tarif im nächsten Versorgungszeitraum kosten würde. Mit Ihren gemessenen Verbräuchen errechnen wir einen zukünftigen Preis. Das Einsparpotenzial ist die Differenz aus dem zukünftigen Preis für Ihren aktuellen Tarif und unserem Preis.

Ihr Tarif ist heute günstiger. Energiepreise schwanken aber. Bei einer Verlängerung wird Ihnen Ihr heutiger Lieferant einen anderen Preis berechnen. Unser Angebot bezieht sich auf den zukünftigen Preis.

Ihr Tarif ist heute günstiger. Energiepreise schwanken aber. Bei einer Verlängerung wird Ihnen Ihr heutiger Lieferant einen anderen Preis berechnen. Unser Angebot bezieht sich auf den zukünftigen Preis.

Die Preise der Lieferanten hängen von den Preisen an der Strombörse ab. Weil die Börsenpreise schwanken, berechnen die Energielieferanten die Preise regelmäßig neu und können uns nur ein zeitlich begrenztes Angebot machen.

Die Preise der Lieferanten hängen von den Preisen an der Strombörse ab. Weil die Börsenpreise schwanken, berechnen die Energielieferanten die Preise regelmäßig neu und können uns nur ein zeitlich begrenztes Angebot machen. Bei Kunden mit hohem Verbrauch und sogenannten „RLM-Zählern“ ist das Risiko für die Energielieferanten besonders hoch. Deswegen sind diese Angebote nur 2 statt 7 Tage gültig.

Das kann verschiedene Gründe haben.


Im besten Fall sind Sie schon sehr gut aufgestellt und wir können preislich nicht viel für Sie tun.


Es gibt aber auch andere Möglichkeiten: Aktuell sinkt die Bonität bei vielen Gastronomen durch Corona. Dadurch kalkulieren Lieferanten mit Risikoaufschlägen und die Preise sind schlechter als üblich.


Die zwanzig Prozent sind außerdem ein Durchschnittswert. Bei manchen Kunden erreichen wir durch eine ganzheitliche Optimierung von Energiekosten, Netzentgelten, Umlagen und Steuern sowie Messung bis zu 40 % Einsparung. Wenn bei Ihnen nur Energiekosten optimiert werden können, fällt die Ersparnis im ersten Jahr manchmal leider niedriger aus als im Durchschnitt.

Das sieht auf den ersten Blick so aus und gleichzeitig ist unsere Dienstleistung viel mehr als nur der nächste Energiepreis: Wir prüfen Ihre Rechnung kontinuierlich auf Fehler, sind Ihr erster Ansprechpartner zum Thema Energie und optimieren Ihre Kosten kontinuierlich. Wir sparen nicht nur Geld, sondern auch Zeit und Nerven. Unsere Dienstleistung bleibt dabei immer kostenlos.

Die Preise für Energie schwanken. Wenn die Preise aktuell niedrig sind, kann es unter Umständen günstiger sein, jetzt schon einen Anschlussvertrag abzuschließen, bevor die Preise wieder ansteigen. Wir verfügen über langjährige Erfahrung und nutzen innovative Methoden, um den „richtigen“ Zeitpunkt für Vertragsabschlüsse zu finden.

Der Abschlag spiegelt nicht die „echten“ Kosten wider. Es gibt Lieferanten, die einen niedrigen Abschlag nehmen, damit sich das Angebot günstig anfühlt. Am Ende werden aber immer die Gesamtkosten abgerechnet und es kann zu hohen Nachzahlungen kommen. Wir setzen auf realistische Abschläge, mit möglichst geringen Nachzahlungen. Damit es für Sie keine bösen Überraschungen gibt.
Wenn es finanziell gerade Engpässe gibt, können wir Ihnen aber auch helfen, die Abschlagshöhe zu reduzieren.

Diese Kostenbestandteile sind zwar staatlich reguliert, aber nicht für jeden Energiekunden gleich. Vereinfacht gesagt bezahlen Großkunden weniger als Privatkunden oder kleine Restaurants. Dafür bezahlen Kunden mit hohen Leistungsspitzen und unregelmäßigem Verbrauch mehr. Durch eine Analyse Ihrer Energiedaten finden wir hier auch Möglichkeiten zur Optimierung. Teilweise ist hier die Ersparnis deutlich höher als beim Energievertrag.

Doch: Jeder Anschlussnehmer bezahlt für den Zähler und die Ablesung der Daten. Die Position ist auch auf Ihrer Jahresrechnung aufgeführt. Die Preise reichen von ein paar Euro bis zu dreistelligen Beträgen pro Monat. Gerade bei Restaurants und Hotels mit hohem Energieverbrauch können die Preise für die Messung sehr hoch sein. Es gibt inzwischen aber auch die Möglichkeit die Dienstleistung für Energiemessung bei wettbewerblichen Anbietern einzukaufen. Diese haben in der Regel bessere Preise und bieten besseren Service.

Wir beginnen sofort mit der Umstellung und halten Sie auf dem Laufenden. Unter Umständen müssen Sie den Wechsel noch einmal freigeben.

Zur Angebotsannahme

Klicken Sie auf die Schaltfläche „Angebot annehmen“ in unser E-Mail mit Ihrem Angebot. Dann öffnet sich ein Formular, in dem Sie online unterschreiben können. Falls Sie das Formular mit Ihrem Handy öffnen, kann es in einzelnen Fällen zu technischen Problemen kommen. Bitte öffnen Sie das Formular dann von einem Laptop, PC oder Tablet.

Leider nicht. Für eine rechtssichere Annahme benötigen wir eine digitale Unterschrift.

Im Moment leider ja. Wir arbeiten an einer technischen Lösung, um den Prozess für Sie zu vereinfachen. Bis dahin müssen Sie aber leider jedes Angebot einzeln annehmen.

Zur Umstellung

Wir suchen für Sie drei Mal einen neuen Lieferanten. Das kann unter Umständen ein paar Tage dauern, aber wir geben uns die größte Mühe, für jeden Kunden – unabhängig von seiner Bonität – einen Lieferanten zu finden.

Wir schließen die neuen Verträge so ab, dass es einen nahtlosen Übergang gibt.

Bis der neue Vertrag beim neuen Lieferanten läuft, beziehen Sie Strom von Ihrem bisherigen Lieferanten. Die Abschläge müssen weiterhin bezahlt werden. Wir prüfen für Sie selbstverständlich die Abschlussrechnung des Lieferanten auf Fehler.

KONTAKT
Telefon +49 2103 978 094 9
WhatsApp: +49 2103 9780949
E-Mail: check@roka.energy

SUPPORT-ZEITEN
Mo – Fr 9:00 am – 5:00 pm
Sa – So Geschlossen